Moneta Romana

 

DIOCLETIAN (284 - 305)

AE Quinar
Münzstätte Siscia, von 293/294
Vs.: IMP DIOCLETIANVS AVG
Büste n. l., im Konsulatsgewand, mit Lorbeerkranz, Adlerzepter in der rechten Hand
Rs.: VIRTVS AVGG
Diocletian galoppiert n. r. mit Speer, unter dem Pferd gefallener Gegner

C. -, RIC -, King -

Ex Gorny & Mosch Auktion 125 (13.10.2003), Nr. 569

VON ALLERGRÖSSTER SELTENHEIT - einziges bekanntes Exemplar 
fast vorzüglich
herrliche braune Patina
breiter Schrötling
EUR 1800,00

Ø 17 mm - 2,40 g

Unsere Bestellnummer: 67at-495

Start   Home          Hier können Sie bestellen          Geschichtliches          Vorherige Münze          Nächste Münze