Moneta Romana

 

MAXENTIUS (306 - 312)

AE Follis
Münzstätte Aquileia, 2.Offizine, von Sommer / Herbst 307
Vs.: IMP C MAXENTIVS P F AVG
Büste n. r., drapiert und gepanzert, mit Lorbeerkranz
Rs.: CONSERV VRB SVAE / AQS
Roma sitzt n. l. auf Schild in viersäuligem Tempel, reicht Globus an Maxentius, stehend n. r. mit Zepter, dazwischen am Boden sitzender Gefangener, an den Giebelecken zwei Victoriae, im Giebel Wölfin mit Zwillingen

RIC 114

SELTEN
sehr schön +
herrliche dunkelgrüne Patina
EUR 90,00

Ø 25 mm - 6,38 g

Unsere Bestellnummer: 76n-459

Start   Home          Hier können Sie bestellen          Geschichtliches          Vorherige Münze          Nächste Münze