Moneta Romana

 

CLAUDIUS II. GOTHICUS (268 - 270) geprägt nach seinem Tod unter CONSTANTIN I. (307 - 337)

AE Halbfollis
Münzstätte Siscia, von 317/318
Vs.: DIVO CLAVDIO OPTIMO IMP
Kopf n. r., verschleiert, mit Lorbeerkranz
Rs.: REQVIES OPTIMORVM MERITORVM / SIS
Claudius sitzt n. l. auf curullischem Stuhl, erhelbt die rechte Hand und hält Zepter

RIC 43 (RRR)

ÄUSSERST SELTEN
fast vorzüglich
sehr schöne gelbgrüne Patina
EUR 90,00 - verkauft -

Ø 16 mm - 1,58 g

Unsere Bestellnummer: 58zj-315

Start   Home          Hier können Sie bestellen          Geschichtliches          Vorherige Münze          Nächste Münze